Schnellsuche     

Füllungen


Amalgamfüllung


Mangelnde Ästhetik

Lange Lebensdauer

Enthält Quecksilber mit den bekannten möglichen Nebenwirkungen. Nicht empfehlenswert für Kinder bis 6 Jahre, Schwangere und Menschen mit gestörter Nieren- und/oder Leberfunktion. Wenn sich Amalgam mit anderen Metallen im Mund befindet, können elektrische Ströme entstehen.

 
Zahn mit Amalgamfuellung

Kunststoff-Füllung


Befriedigende Ästhetik,Verfärbung möglich

Nicht so langlebig wie ein im Dentallabor hergestelltes Inlay

Ungeklärte Nebenwirkungen

Gefahr der Randspaltbildung

 
Zahn mit Kunststofffüllung